Eine Hochzeit und eine Königin…

Huii… am vergangenen Wochenende war ganz schön was los!

Letzten Samstag durften wir vom Tamboukorps gleich zwei mal in Aktion treten, wenn auch beim zweiten mal in zivil. Am Samstag durften wir auf der Hochzeit unseres langjährigen Vereinsmitgliedes Karin Bertels (zuvor Eickelmann) ein Ständchen in Heumes Scheune bei Arpe spielen. Trotz der kühlen Witterung hat es sich die Braut nicht nehmen lassen den Dirigentenstab von unserer Majorin zu übernehmen und selbst einmal den Takt im Verein anzugeben. Beim zweiten Marsch wurde das Zepter dann an Ihren Mann Andreas weitergereicht, der dann auch sein Taktgefühl unter Beweis stellen konnte! Er war sichtlich begeistert und meinte zu Schluss: „Das nächste mal dann Schützenfest Montag“ — Wir freuen uns! — Karin trat während dessen selbst an die Flöte und unterstütze unser Spiel…. VORBILDLICH! Solchen Einsatz sehen wir doch gerne!

Wir vom Tamboukorps wünschen Karin und Andreas Bertels alles Gute für die Zukunft und hoffen auf Nachwuchsmusiker aus dem Hause Bertels!

 

 


 

Am Sonntag Morgen hieß es dann: Wir haben eine neue Schützenkönigin in unseren Reihen!

Lukas Jost schoss mit dem 93. Schuss den Vogel ab. Damit stand fest, seine Freundin und Tamboukorpsmitglied Elke Kathol wird neue Königin in Röhrenspring! Schnell war durch Ludger Schmidt die Idee geboren, ein Ständchen für das neue Königspaar zu spielen. Gesagt getan. Abends gegen halb 7 war es dann so weit. Mit 28 Musikern und Musikerinnen die sich zum Teil extra unauffällig aus dem Hofstaat geschlichen hatten, formierten wir uns vor dem Festzelt.

Elke die von alledem nichts wusste war sichtlich begeistert als wir in das Festzelt einmarschiert sind. Auch Elke und Lukas haben abwechselnd den Majorstock geschwungen und den Takt angegeben! Zum Schluss konnten wir gemeinsam mit der Endorfer Musik und dem Tamboukorps Schönholthausen noch einen Marsch spielen zur Begeisterung aller Anwesenden!

Wir wünschen Elke und Lukas auch weiterhin eine tolle Schützenfestsaison!

 

Kückelheim – unser (quasi) Heimspiel

Bei herrlichem sonnigem Wetter durften wir am 30. und 31. Mai auf dem Schützenfest der St. Hubertus Schützenbruderschaft in Kückelheim am Festzug teilnehmen. 

Das Schützenfest in Kückelheim ist für unseren Tamboukorps jedes Jahr wieder ein Highlight. Es ist schließlich das erste Schützenfest der Saison auf dem wir regulär spielen.

Dabei lässt sich ein großer Teil unserer Musik nicht die Gelegenheit entgehen, um zusammen mit unserem Serkenroder Schützenvorstand, schon am ersten Schützenfesttag unsere Nachbarn in Kückelheim zu besuchen. Das ein oder andere Kaltgetränk wird dann natürlich auch genossen.

Uns allen haben die zwei (bzw. drei) Festtage in Kückelheim sehr gefallen und wir hoffen einen großen Teil der Kückelheimer demnächst auch bei uns begrüßen zu dürfen!

See you soon…

Saisonstart für unseren Tambourkorps auf dem Stadtschützenfest in Elspe

Am Sonntag, den 19. Mai durften wir im „Großen Festzug“ auf dem Stadtschützenfest in Elspe spielen und damit unsere Schützenfestsaison 2019 einläuten. Trotz des schlechten Wetters fanden sich zahlreiche Zuschauer am Straßenrand ein. Mit 1.200 Teilnehmern, darunter 900 Schützenbrüder und 300 Musikern wurde den Besuchern ein toller Festzug geboten. Natürlich freuten sich anschließend alle Beteiligten auf eine kühle Erfrischung im Zelt oder der Schützenhalle. Die schnell aufkommende super Stimmung konnte natürlich auch der Regen nicht verhindern. Für uns heißt es jetzt, in 3 Wochen ist endlich wieder Schützenfest in Serkenrode. 

Wir haben eine neue Website

Wie möchten wir vom Tamboucorps uns gerne präsentieren? Facebook?, Instagram? oder über eine Homepage? Und wer kümmert sich darum?

Das waren Fragen, die es auf unserer letzten Jahreshauptversammlung zu klären galt. Nachdem unser Verein schon Anfang 2018 auf Facebook aktiv geworden ist und dort fleißig Infos und Nachträge zu unseren Aktivitäten geteilt werden, haben wir nun auch unsere Homepage überarbeitet und möchten euch hier über das Tamboucorps informieren!

Wir hoffen, dass wir die Seite für alle möglichst interessant und aktuell gestalten und vielleicht sogar den ein oder anderen für das Tamboucorps begeistern können!

Viele liebe Grüße vom Tamboucorps Serkenrode Social Media Team,

Laura, Jannik und Nikolas